Juli 2014.

Datum: 05.07.2014

Kategorie(n): Allgemein

Tag(s): ,

Diesen Blog-Post schreibe ich eigentlich nur, weil ich mir vorgenommen habe, jeden Monat mindestens einen Beitrag zu erstellen …

… da das Rechenzentrum in Österreich, zu denen ich mein Raspberry Pi schicken will, immer noch nicht die Anmeldung für ihr kostenloses Raspberry Pi Colocation eröffnet hat, werde ich wohl entweder warten müssen, oder auf andere Anbieter ausweichen. Der zusätzliche Server ist für mich allerdings technisch zwingend notwendig, da die Firma, die ich gründen will, auf ein von mir entwickeltes Zweiserverschema aufbaut (also, ich will verschiedene Prozesse der Datenerfassung und -verarbeitung auf mindestens zwei Server aufteilen).

Den Führerschein habe ich jetzt auch schon angefangen und ich ertappe mich manchmal dabei, nach günstigen Wohnungen in der Nähe meines Ausbildungsplatzes zu suchen …

Kommentar schreiben



Kommentar