[Produkttest] Bluetooth Kopfhörer LIAM & DAAN „PARK“

Die Park Bluetooth Kopfhörer von LIAM & DAAN fühlen sich hochwertig an und bieten eine – meiner Meinung nach – einwandfreie Tonqualität. Neben Bluetooth kann man die Kopfhörer auch mit einem AUX-Kabel anschließen und mit Micro-USB aufladen. Auf einen AUX-Anschluss würde ich bei Bluetooth Kopfhörer immer Wert legen, da man diese dann auch noch nutzen kann, wenn der Akku leer ist oder Bluetooth nicht verfügbar ist. (Ich habe tatsächlich Kopfhörer, bei denen Bluetooth nicht mehr geht, ich die Kopfhörer aber noch über AUX nutzen kann)

Ich habe die Kopfhörer jetzt schon mehrere Tage für jeweils mehrere Stunden im Einsatz und habe gegenüber meinen bisherigen Kopfhörern deutliche Verbesserungen im Tragekomfort sowie in der Tonqualität bemerkt.

Der Kopfhörer bietet auch bis zu 300 Stunden Standby und 20 Stunden Musikwiedergabe – das mag evtl. für die meisten Leser viel klingen (auch die meisten Bewertungen auf amazon und co. zu den Kopfhörern sehen das als großen Pluspunkt), aber ich habe tatsächlich auch Kopfhörer mit 40 Stunden Wiedergabe im Besitz. Da die meisten Konkurrenten das aber nicht bieten, würde ich die Akkudauer mit „ok“ bzw. „befriedigend“ bewerten.

Dass die Kopfhörer an den Ohren „kleben“ (was manche Nutzer an den Kopfhörern bemängeln) konnte ich trotz teilweise sehr langen Dauerbetrieb (> 4 Stunden am Stück) nicht bemerken.

Alles in allem würde ich die Kopfhörer insgesamt mit „gut“ bewerten. Wenn die Akkulaufzeit auf 40 Stunden erhöht wird, würde ich die Bewertung auf „sehr gut“ aktualisieren 😉

(Das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt)