[Produkttest] 101Hero 3D-Drucker

Datum: 10.02.2018

Kategorie(n): Produkttest

Tag(s):

Im Mai 2016 habe ich bereits einen Artikel über den 101Hero 3D-Drucker geschrieben: 101Hero: Günstiger 3D-Drucker

Nun möchte ich meine bisherigen Erfahrungen mit den Drucker teilen.

Vorteile

  • Der günstigste 3D-Drucker, den ich kenne
  • Man kann normales PLA Filament drucken
  • Druckt Objekte, die vergleichbar zu teuren 300 Euro Druckern sind
  • Kompatibel zu bekannter Software wie z. B.: Cura
  • Leichter Aufbau des Druckers
    • Die offene Konstruktion lässt in die Funktionsweise des Druckers blicken
      • Man sieht u.a.: welche Komponenten verwendet wurden
  • Der Hersteller bietet bereits vorbereitete Objekte für den schnellen Druck an: http://101land.com/

Nachteile

  • Man muss den Drucker selbst zusammenbauen
  • Leider kann man den Druck eines Objekts nicht pausieren
    • Wenn man z.B.: Filament nachfüllen muss
  • Es gibt keine saubere Filament-Zufuhr
  • Es gibt keine WLAN-Funktion
    • Nur SD-Karte und USB-Anschluss
  • Kein Display ist vorhanden
  • Offenes Design
    • D. h.: Wind und Staub können den Druckprozess beeinflussen
  • Kein beheizbares Druckfeld
    • Zum leichten Entfernen der Objekte muss daher Tape herreichen

Kommentar schreiben



Kommentar