Warum ich von VPS.ME keine Server mehr bestelle

Datum: 02.05.2015

Kategorie(n): Web

Tag(s): , , , ,

Ich hatte jetzt von VPS.ME (bietet Server an, gehört zu Hostinger) zwei Server. Einer war über mehrere Wochen hinweg nicht erreichbar und wurde dann aus diesem Grund auch automatisch gekündigt und der andere wurde automatisch gekündigt, da sich der Root-Benutzer seit 24 Stunden nach der Bestellung nicht eingeloggt hat.

Mal davon abgesehen, dass das aus meiner Sicht keine richtigen Kündigungsgründe sind (auch, wenn ich nur einen „Free“ – Server hatte), war der Rest auch nicht gerade prickelnd: Ständige Ausfälle des Servers und keinen richtigen Support: Kunden, die nichts zahlen, dürfen keine Tickets eröffnen und müssen deshalb das Forum verwenden. In den entsprechenden Bereich des Forums merkt man auch, dass zumindest die „Free“ – Nutzer mit dem Service eher unzufrieden sind.

Ich werde keinen Server mehr von VPS.ME bestellen und von Hostinger (dem Mutterkonzern) werde ich auch die Finger lassen.

Kommentar schreiben



Kommentar